Weg zur Wahrheit

Röm. 4,7 «Selig sind die, welchen die Übertretungen vergeben und deren Sünden zugedeckt sind;  8 selig ist der Mann, welchem der Herr die Sünde nicht zurechnet!»

Joh. E. Keller

Bibliothek Weg zur Wahrheit  

Das Sendschreiben an die Gemeinde zu Ephesus   

Inhaltsverzeichnis                                                                                                                            Seite

Die Ausgestaltung vom Kommen des Herrn in dem Geheimnis der sieben Sterne und der sieben Leuchter

A. Allgemeines über die sieben Engel der sieben Gemeinden und die sieben Gemeinden.................... 3

B. Das Geheimnis vom Kommen des Herrn in der Gemeinde zu Ephesus............................................. 8

1. Die Offenbarung des Herrn für den Engel der Gemeinde zu Ephesus............................................... 9

a) Die sieben Sendschreiben sind persönliche Botschaften an die einzelnen Gemeindeengel............... 9

b) Die sieben Sendschreiben haben für alle Kinder Gottes Bedeutung................................................ 10

c) Die sieben Gemeindeengel stehen für die Ausgestaltung des Geheimnisses vom Kommen des      Herrn an erster Stelle.......................................................................................................................... 11

d) Die Ausgestaltung des Geheimnisses vom Kommen des Herrn nimmt in der Stellung des Engels     der Gemeinde zu Ephesus ihren Anfang............................................................................................. 11

e) Der Herr offenbart sich dem Engel der Gemeinde zu Ephesus als Menschensohn auf dem Boden    der vorderen  Hütte............................................................................................................................. 13

2. Die Stellung des Engels der Gemeinde zu Ephesus zu Jesu und zur Gemeinde............................. 24

a) Der Menschensohn bezeugt dem Engel der Gemeinde zu Ephesus das Gute in seiner Stellung..... 24

b) Der Menschensohn bezeugt dem Engel der Gemeinde zu Ephesus das Mangelnde in seiner     Stellung.............................................................................................................................................. 60

c) Die Bestimmung des ersten Engels zum Leuchter der Gemeinde zu Ephesus................................. 72

d) Der Engel der Gemeinde zu Ephesus tut keine Buße...................................................................... 77

e) Das Gericht an dem Engel der Gemeinde zu Ephesus.................................................................... 78

3. Die Stellung der Gemeinde zu Ephesus zu Jesus und zu ihrem Vorsteher...................................... 86

a. Die Bösen in der Gemeinde zu Ephesus......................................................................................... 86

b. Die Nikolaiten in der Gemeinde zu Ephesus.................................................................................... 88

4. Die Offenbarung des Herrn für die Gemeinde zu Ephesus.............................................................. 91

5. Die Verheißung für die Überwinder der Gemeinde zu Ephesus....................................................... 92

a) Die Überwinderstellung in der Gemeinde zu Ephesus.................................................................... 92

b) Das Essen von dem Baume des Lebens durch die Überwinder....................................................... 93