Weg zur Wahrheit

Röm. 4,7 «Selig sind die, welchen die Übertretungen vergeben und deren Sünden zugedeckt sind;  8 selig ist der Mann, welchem der Herr die Sünde nicht zurechnet!»

Joh. E. Keller

Bibliothek Weg zur Wahrheit

Buch  

Das Sendschreiben an die Gemeinde zu Thyatira  

 

Inhaltverzeichnis                                                                                                                              Seite

Das Geheimnis vom Kommen des Herrn in der Gemeinde zu Thyatira                                                   1

1. Die Offenbarung des Herrn für den Engel der Gemeinde zu Thyatira                                                 1

a)   Die Ausgestaltung des Geheimnisses vom Kommen des Herrn findet in der Stellung des Engels     der Gemeinde zu Thyatira ihre Fortsetzung                                                                                            1

b)   Der Herr offenbart sich dem Engel der Gemeinde zu Thyatira als Menschensohn auf dem Boden   des Vorhofs                                                                                                                                           4

2. Die Stellung des Engels der Gemeinde in Thyatira zu Jesu und zur Gemeinde                                  8

a)   Der Sohn Gottes bezeugt dem Engel der Gemeinde zu Thyatira das Gute in seiner Stellung           8

b) Der Sohn Gottes bezeugt dem Engel der Gemeinde zu Thyatira das Mangelnde in seiner Stellung 14

c)   Der Sohn Gottes fordert den Engel der Gemeinde zu Thyatira nicht zur Buße auf                          17

d)   Der Sohn Gottes kündigt dem Engel der Gemeinde zu Thyatira kein Gericht an                             18

3. Die Stellung der Gemeinde zu Thyatira zu Jesus und zu ihrem Vorsteher                                         18

a)   Das Weib Isebel als Prophetin in der Gemeinde zu Thyatira                                                           18

b)   Die Untreue der Knechte des Sohnes Gottes in der Gemeinde zu Thyatira                                     32

c)   Der Sohn Gottes gibt der Prophetin Isebel Zeit zur Buße                                                                34

d)   Die Prophetin Isebel tut keine Buße                                                                                               35

4. Die Offenbarung des Sohnes Gottes für die Gemeinde zu Thyatira                                                  35

a)   Das Gericht an der Prophetin Isebel und ihren Anhängern                                                             35

b)   Die Nachsicht des Sohnes Gottes mit den übrigen zu Thyatira                                                       37

5. Die Verheißung für den Überwinder der Gemeinde zu Thyatira                                                         38

a)   Die Überwinderstellung in der Gemeinde zu Thyatira                                                                     38

b)   Das Bewahren der Werke des Herrn bis ans Ende                                                                         39

c)   Die Macht über die Heiden durch den Überwinder                                                                          47

Die Bedeutung der verschiedenartigen Darstellungen des Geistzeugnisses                                         62