Weg zur Wahrheit

Röm. 4,7 «Selig sind die, welchen die Übertretungen vergeben und deren Sünden zugedeckt sind;  8 selig ist der Mann, welchem der Herr die Sünde nicht zurechnet!»

"Es spricht, der dieses bezeugt: Ja, ich komme bald!"  (Offb.22,20)

Inhaltsverzeichnis:

Ein bestimmtes Ziel..................................................... 1

„Siehe, der Bräutigam kommt!“................................. 2

Der göttliche Ratschluß.............................................. 5

Zur Beachtung für Viele!............................................ 10

Erwiderung.................................................................. 11

 

„(Es sprach aber der Herr:) Simon, Simon, siehe, der Satan hat euer begehret, euch zu sichten wie den Weizen; ich aber habe für dich gebeten, daß dein Glaube nicht aufhöre; und wenn du dich dermaleinst bekehrst, so stärke deine Brüder!"  (Luk.22,31-32)

Inhaltsverzeichnis:

Die rechte Vorbereitung zum Dienst............................ 1

Die biblische Bekehrung.............................................. 11

 

„Denn das sagen wir euch in einem Worte des Herrn, daß wir, die wir leben und übrigbleiben bis zur Zukunft des Herrn, den Entschlafenen nicht zuvorkommen werden..." (1.Thess.4,15)

Inhaltsverzeichnis:

Der letzte Feind............................................................... 1

 

„Denn das sagen wir euch in einem Wort des Herrn, daß wir, die wir leben und übrig bleiben bis zur Zukunft des Herrn, den Entschlafenen nicht zuvorkommen werden." (1.Thess.4,15)

Inhaltsverzeichnis:"

Der Sieg der Braut........................................................... 1

„Von den Zeiten und Stunde aber, ihr Brüder, ist nicht nötig, euch zu schreiben-" (1.Thess.5,1)

Inhaltsverzeichnis:

Das große "Wann"........................................................................... 1

Die Vertrauensstellung der leiblich kranken Gotteskinder......... 12

 

"Paulus, ein Knecht Jesu Christi, berufen zum Apostel, ausgesondert zum Evangelium Gottes, welches vorher verkündigt wurde durch seine Propheten in heiligen Schriften, von seinem Sohne, der geboren ist aus dem Geschlechte Davids nach dem Fleisch, und erwiesen als Sohn Gottes in Kraft nach dem Geiste der Heiligkeit durch die Auferstehung von den Toten, - Jesus Christus, unser Herr..."  (Röm.1,1-4)

Inhaltsverzeichnis:

Die Erlösungsbedeutung der menschlichen Geburt Jesu............. 1

Überblick über „die Offenbarung Johannes“................................. 12

Einteilung der Offenbarung.............................................................. 12

Der erste Teil: die Erscheinung des Herrn...................................... 15

Der zweite Teil: Die Zeit der sieben Gemeinden............................. 16

Der dritte Teil...................................................................................... 18

a) Die Einleitung zum Gericht........................................................... 18

b) Der Inhalt des Buches mit den sieben Siegeln offenbart.......... 20

c) Die Bedeutung der sieben Posaunen-Engel............................... 23

d) Die sieben Zornschalen................................................................ 27

Vor dem Angesicht Gottes................................................................ 30